Logopädie im Therapiezentrum Altenstadt

zur Sprache bringen



Was ist eine logopädische Therapie?  

Im Zug der Sprachentwicklung kommt es bei manchen Kindern zu einer Verzögerung, zu Schwierigkeiten in der Aussprache von Lauten (Buchstaben) oder beim Bauen von Sätzen, zu stottern, Sprechangst oder Schwierigkeiten Wortschatz und Sprachverständnis aufzubauen. Wir machen uns gerne ein Bild von der Entwicklung Ihres Kindes und unterstützen diese, wenn es nötig ist. 

 

Nach einem Schlaganfall ist alles anders, wenn die Sprache oder das Schlucken betroffen sind, helfen wir.

 

Hohe sprachliche Belastung kann zu einer Störung der Stimme, zu Schmerzen beim Sprechen, zu reduzierter Lautstärke oder Deutlichkeit führen. Wir kennen die richtigen Übungen, um die Stimme zu stärken.

 

Logopädische Therapie unterstützt die Zahnspangen-Therapie. 

 

Im Verlauf einer Demenz ist häufig auch die Sprache betroffen, wir erhalten zusammen mit Ihnen die sprachlichen Fähigkeiten so lange als möglich. 

 

Wir haben viel Erfahrung in der Arbeit mit autistischen Menschen.